Einsatzbereich
Bei höheren Anforderungen an EMV– und EMI–Schutz besteht die Möglichkeit, diesen anhand von spezieller Cu–Schirm–Umflechtung zu erzeugen.

Aufbau
Durch verschiedene Anzahl von Drähten und einer optimierten Klöppelanzahl lässt sich theoretisch eine optische Bedeckung von 100% erreichen.

Vorteile

  • Das optimierte Schirmgeflecht ist immer auf die einzelnen Kabeldurchmesser angepasst.
  • Kabelabzweige werden mit spezieller Technik mehrfach umflochten.
  • Übergänge von kleinen Kabeldurchmessern auf relativgroße Steckerdurchmesser werden über bestimmte Fertigungsverfahren auch in den hohen Bedeckungsgrad miteinbezogen.
  • Das Ergebnis dieser Art von Kabelabschirmung ist an jeder Stelle eine möglichst hohe Bedeckung zu erzielen ohne dass das komplette Kabelsystem zu steif wird.